Sonntag 16 Juni 2019

Landesjugendturnfest 2016

Sei Dabei

Höchstleistungen sind Garantiert

Höchste Konzentration ist gefordert

Maximaler Speed wird geboten

Arrow
Arrow
Slider

Intern. VLV-Hallenmeisterschaft am 01. u. 02.02.2014 in Dornbirn - TS Rankweil

Internationale VLV-Hallenmehrkampfmeisterschaften am 01. und 02.02.2014 in der Leichtathletikhalle in Dornbirn, durchgeführt von der TS Rankweil

In der Allgemeinen Klasse erreichte die 18-jährige Belinda Pirker einen beachtlichen 2. Platz im Mehrkampf. Auf Raffaela Dorfer fehlten ihr genau 9 Punkte. Bei einer annähernd guten Kugelleistung wäre ein erster Platz an diesem Tag locker möglich gewesen. Ihre Leistungen im Einzelnen: 60 m: 8,27 s; Weitsprung: 5,53 m; Kugel: 11,37 m; Hoch: 1,71 m; 60 m Hürden: 9,11 s. Für die kommende Saison dürfen wir uns wohl spannende Wettkämpfe erwarten.

In der Klasse WU18 konnte Marie Reiter souverän die Goldmedaille erringen. Einzelne Ergebnisse: 60 m Hürden: 9,58 s; Hoch: 1,50 m; Kugel: 12,01 m; Weitsprung: 4,68 m.

Einen undankbaren 4. Platz erreichte Emanuel Rüf bei seinem ersten Start im Mehrkampf. Seine Leistungen im Einzelnen: Kugel: 8,17 m; 60 m: 7,80 s; Hoch: 1,41 m; 60 m Hürden: 10,42 s.

 

 



Die gesamten Ergebnisse können nachfolgend heruntergeladen werden:

VLV Hallen MK Meisterschaft - 01. u. 02.02.2014